Menu
menu

Polizeirevier Salzwedel

Polizeimeldungen

Berichtszeitraum vom 12.07.2021 bis 13.07.2021

13.07.2021, Salzwedel – Nr. 184/Prev. SAW

  • Polizeirevier Salzwedel

Wildunfall, Cheine, B71, 12.07.2021, 17.20 Uhr: Bei einem Wildunfall zwischen einem Reh und dem PKW Citroën einer 55-jährigen Fahrzeugführerin auf der B71 zwischen Bergen/ Dumme und Cheine entstand am Fahrzeug Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Das Tier konnte am Unfallort nicht mehr aufgefunden werden. Die Fahrerin blieb unverletzt.

 

Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrradfahrer, Salzwedel,
Goethestraße, 12.07.2021, 13.03 Uhr:
Ein 58-jähriger Fahrer eines PKW VW Golf befuhr in Salzwedel die Goethestraße und wollte nach rechts in die Ernst-Thälmann-Straße einbiegen. Hier übersah er einen von rechts kommenden Fahrradfahrer und kollidierte mit diesem. Der 87-Jährige stürzte daraufhin auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht am Arm. Das Fahrrad wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Der PKW erlitt vorne links einen Reifenplatzer.

 

Geschwindigkeitskontrolle, B71, Gardelegen, 12.07.2021, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr: Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B71, Höhe ehemaliges Waldhaus Forst, in Richtung Letzlingen, wurden gestern 1333 Fahrzeuge überprüft. Dabei wurden 25 Überschreitungen (17 PKW, 8 LKW) der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h (LKW 60 km/h) festgestellt. Für drei Fahrzeugführer kam nur noch ein Bußgeld in Frage. So auch für den Tagesschnellsten PKW, der mit 162 km/h die Messstelle passierte.

 

Hoftor gerät in Brand, Engersen, 13.07.2021, 10.29 Uhr: Kurze Zeit, nachdem eine 69-jährige Frau mit einem gasbetriebenen Abflammgerät Unkraut entfernt hatte, stand ein in der Nähe befindliches Hoftor in Flammen.  Das Hoftor und der unmittelbar dahinter aufgestapelte Brennholzstapel wurden durch das Feuer vernichtet. Der Brand wurde durch Nachbarn bemerkt und die Rettungsleitstelle darüber in Kenntnis gesetzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Die Feuerwehr Engersen war mit 7 Kameraden und 2 Fahrzeugen vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen.

 

 

 

(NW)

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de