Menu
menu

Polizeirevier Salzwedel

Polizeimeldungen

Berichtszeitraum vom 20.07.2021 bis 21.07.2021

21.07.2021, Salzwedel – Nr. 191/Prev. SAW

  • Polizeirevier Salzwedel

Wildunfall, B71, Kakerbeck, 20.07.2021, 22.41 Uhr: Bei einem Wildunfall zwischen einem Reh und einem PKW auf der B71, zwischen Kakerbeck und Wiepke, entstand am Fahrzeug Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Das Reh verendete am Unfallort. Der 55-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt.

 

Sachbeschädigung an Sekundarschule, Mieste, Schillerstraße, 21.07.2021: An einem Zugangstor zur Sekundarschule Mieste wurde das Vorhängeschloss beschädigt. Der Hausmeister der Schule fand das Tor offen vor. Weiterhin wurde auf dem Grundstück der Schule ein Verkehrsschild abgelegt. Mögliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gardelegen unter 039077240 entgegen.

 

Geschwindigkeitskontrollen

 

 B188, Gardelegen, 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr: Im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberprüfung auf der B188, Umgehungsstraße, Richtung Stendal, wurden am gestrigen Tag im angegebenen Zeitraum 677 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 29 Überschreitungen der zulässigen Geschwindigkeiten (PKW 100 km/h, LKW 60 km/h) festgestellt. Der schnellste LKW passierte die Messstelle mit 87 km/h, der schnellste PKW wurde mit 140 km/h gemessen.

 

B190, Leppin, Leppiner Dorfstraße, 20,07.2021, 14.45 Uhr bis 18.45 Uhr: In Leppin wurden auf der B190 im angegebenen Zeittraum 395 Fahrzeuge gemessen. 34 Fahrzeuge fuhren zu schnell durch die Ortslage (31 PKW,
1 LKW, 2 Busse). Der schnellste PKW fuhr an diesem Tag 85 km/h bei erlaubten 50 km/h.

 

Neutorstraße, Salzwedel, 20.07.2021, 10.35 Uhr bis 11.35 Uhr: Bei erlaubten 30 km/h fuhren in der Salzwedler Neutorstraße im genannten Zeittraum 9 Fahrzeuge zu schnell. Gemessen wurden 53 Fahrzeuge. Der schnellste PKW fuhr hier 46 km/h.

 

Magdeburger Straße, Letzlingen, 20.07.2021, 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr: Auf Höhe der Kindertageseinrichtung Letzlingen, Magdburger Straße, wurden am gestrigen Tag 865 Fahrzeuge gemessen. Dabei wurden 54 Überschreitungen der zulässigen 30 km/h festgestellt. So fuhr der schnellste PKW hier 68 km/h, was zu einem Fahrverbot führen wird. Der schnellste LKW fuhr 54 km/h.

 

 

 

(NW)

 

 

 

 

 

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de