Menu
menu

Polizeirevier Salzwedel

Polizeimeldungen

Berichtszeitraum vom 15.07.2021 bis 16.07.2021

16.07.2021, Salzwedel – 187/Prev. SAW

  • Polizeirevier Salzwedel

Brand Geräteschuppen

15.07.2021 20:07 Uhr; Rohrberg, Breite Straße: In Rohrberg in der Breiten Straße kam es am Donnerstagabend zu einem Brand eines Geräteschuppens. In diesem befanden sich zwei Rasentraktoren, eine Gartenfräse und ein Freischneider. Diese Geräte verbrannten alle komplett. Die Feuerwehren aus Rohrberg, Stöckheim, Ahlum und Beetzendorf löschten den Brand, bei dem ein Schaden von schätzungsweise 8000 Euro entstand. Nach ersten Angaben wird eine technische Ursache des Brandes angenommen. Die Untersuchungen bzw. Ermittlungen dauern aber an.

 

Geschwindigkeitskontrollen

15.07.2021 15:00 – 18:30 Uhr; B71, Kakerbeck – Wiepke: Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der B71 zwischen Kakerbeck und Wiepke am Abzweig Engersen wurde die Einhaltung der dort zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h kontrolliert. Dabei wurden 730 Fahrzeuge gemessen. Von diesen waren 8 Kraftfahrer zu schnell unterwegs, von denen 5 ein Verwarngeld und 3 ein Bußgeld bekommen. Das schnellste gemessene Fahrzeug brachte es auf genau 100 km/h.

15.07.2021 14:45 – 15:45 Uhr; Sienau, B248: Für eine Stunde wurde in Sienau die Geschwindigkeit kontrolliert. Hier hielten sich von gut 40 gemessenen Fahrzeugen vier nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. 2 von diesen bekommen ein Verwarngeld und 2 ein Bußgeld. Der Schnellste brachte es auf eine Geschwindigkeit von 77 km/h.

 

Wildunfall

16.07.2021 07:15 Uhr; Winterfeld, B71: Als eine 27jährige mit ihrem PKW Audi die B71 von Winterfeld nach Mahlsdorf befuhr, hatte sie eine Kollision mit einem Reh. Das Reh verendete an der Unfallstelle und hinterließ am Fahrzeug einen Schaden von ca. 5000 Euro. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

(IR)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de