Menu
menu

Fundmunition / Kampfmittelgefahrenabwehr / Sicheres Bauen

Durch die Bombardierung der Stadt im 2.Weltkrieg muss im gesamten Stadtgebiet von Halle (Saale), insbesondere bei Bauarbeiten, mit dem Auffinden von Bombenblindgängern und anderen Kampfmitteln gerechnet werden. Um die damit einhergehenden Gefahren für die Allgemeinheit und für Sie und Ihr Eigentum so gering wie möglich zu halten, stellen Sie bitte rechtzeitig vor Beginn von jeglichen Tiefbauarbeiten bzw. Arbeiten bei denen Erdreich bewegt wird, einen formlosen Antrag zur Überprüfung Ihres Grundstückes auf Kampfmittel.

Zuständigkeit im Stadtgebiet Halle/Saale

Anschrift:

Polizeiinspektion Halle (Saale) 
Stabsbereich Verwaltung 
Merseburger Straße 6
06110 Halle (Saale)

E-Mail:

recht.pi-hal(at)polizei.sachsen-anhalt.de

 

Ansprechpartner:

Frau Römer

Telefon: (03 45) 2 24 1342

 

 

Außerhalb der Stadt Halle (Saale) wenden Sie sich bitte an ihren Landkreis. Ansprechpartner ist hier in der Regel das Ordnungsamt beim Landratsamt.